Eifersucht…

Wer Eifersüchtige beruhigen und unterstützen will, steht vor einer ähnlich schwierigen Aufgabe wie der Rettungsschwimmer:

Zu dessen Professionalität gehört es, dem Ertrinkenden notfalls energisch weh zu tun, um zu verhindern, dass ihn dieser würgt und am Ende beide untergehen. (Schmidbauer, Coaching in der Liebe, S. 95)